Home Echt & inspirierend Tipps für den perfekten Hochzeitsanzug
Tipps für den perfekten Hochzeitsanzug

Tipps für den perfekten Hochzeitsanzug

Nicht nur die Braut hat die Qual der Wahl, sondern auch der Bräutigam steht vor großen Herausforderungen den perfekten Hochzeitsanzug zu finden. Welche Anzüge es überhaupt gibt und worauf ihr beim Kauf eines Anzuges achten solltet, dafür haben wir euch ein paar Tipps zusammengestellt!

Worauf sollte geachtet werden?

Tipp 1: Beim Anzug sollte das Revers locker, dennoch anliegend auf den geschlossenen Knopf zulaufen. Dabei sollte sich der Knopf auf der Höhe des Bauchnabels befinden.

Tipp 2: Der Kragen vom Hemd sollte am Nacken abschließen und nicht abstehen, er sollte aber auch nicht zwicken. Es ist besonders wichtig, dass der Kragen gut sitzt, denn in diesem Bereich können Schneider schwer nachbessern. Sollte eine Querfalte vorhanden sein, kann diese einfach entfernt werden.

Tipp 3: Die Ärmel des Anzuges sollten bis zum Daumenansatz reichen, wesentlich ist, dass das Hemd unter den Ärmeln zu sehen ist. Bei dem Hemd solltet ihr auf eine hohe Qualität der Stoffe achten, da dieses den ganzen Tag auf der Haut anliegt.

Passform des Anzugs

Die Anzugschnitte ändern sich laufend mit der Mode, es empfiehlt sich aber einen etwas taillierten Anzug zu wählen. Durch die Taillierung verleiht der Anzug dem Oberkörper eine sogenannte T-Form, welche besonders lässig wirkt. Wird der Knopf des Sakkos geschlossen, sollte sich auf keinen Fall eine Querfalte bilden, denn das ist ein Zeichen, dass der Anzug zu eng ist. Damit das nicht passiert, sollten idealerweise zwei bis drei Zentimeter Platz vorhanden sein, wenn am geschlossenen Knopf gezogen wird. Es gab die Grundregel, dass das Sakko eines Anzuges über die Hüfte gehen muss, jedoch wirkt diese Länge schnell steif. Mittlerweile kann das Sakko auch auf der Hüfte aufliegen. Ein weiterer wesentlicher Punkt ist, dass das Sakko an den Schultern natürlich fällt. Hier sollte die Naht glatt fallen und genügend Bewegungsfreiheit gewährleistet sein. Erst wenn diese Punkte gegeben sind, dann ist das Sakko an den Armlöchern gut geschnitten. Wenn ihr einen perfekten Hochzeitsanzug haben wollt, müsst ihr euch beim Schneider einen Maßanzug schneidern lassen.

Konfektionsgröße beim Hochzeitsanzug

Bei der Hosenlänge gilt, je weiter die Hose ist, desto länge sollte diese sein. Bei weiten Hosen kann es vorkommen, dass diese vorne am Spann leicht einknicken. Beim hinteren Teil sollte der Saum zwischen Fersenkappe und Absatz liegen. Man sollte darauf achten, dass enge Hosen höchstens bis zur Mitte der Fersenkappe reichen. Um einen besseren Fall der Hose zu gewährleisten, sollte der Hosensaum etwas angeschrägt werden. Dies kann ein Schneider machen, in dem dieser die Hose vorne etwas kürzer schneidet als hinten. Die Hose sollte am Bund nicht zu locker sitzen, sollte jedoch auch nicht kneifen. Am einfachsten wird das ohne Gürtel überprüft.

Ein weiterer Tipp, geht nicht mit angegessenem Bauch zum Anzugkauf, sonst besteht die Gefahr, dass eine zu große Hose gekauft wird.

Wie finde ich meine Konfektionsgröße heraus?

Deine Konfektionsgröße kann einfach beim Herrenausstatter herausgefunden werden, oder man misst den Brustumfang und teilt diese Zahl durch zwei.

Anzug-Schnitte für den perfekten Hochzeitsanzug

Es gibt verschiedene klassische, elegante Anzugtypen, jedoch sollte der Anzug zum Stil der Hochzeit angepasst werden. Heutzutage gibt es verschiedene neue Interpretationen dieser Klassiker, wo für jeden was dabei ist. Accessoires beim Bräutigam können zum Beispiel ein schöner Gürtel, Krawatte oder Fliege, ein Hut (Zylinder etc.), eine Uhr sein.

Smoking

 

 

Frack

 

 

Herrenanzug

 

 

Cutaway

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der hochzeit.click Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close

Bilder hier hochladen