Home Gut geplant & organisiert 5 Tipps für die Suche nach dem perfekten Hochzeitsfotografen
5 Tipps für die Suche nach dem perfekten Hochzeitsfotografen

5 Tipps für die Suche nach dem perfekten Hochzeitsfotografen

Woran erkennt man einen guten Hochzeitsfotografen? Diese Frage stellt man sich als Brautpaar bei der Suche nach dem perfekten Hochzeitsfotografen. Denn die Hochzeitsfotografie hat man ein Leben lang und der Fotograf sollte daher natürlich die schönsten Momente und die Emotionen bestmöglich einfangen.

Aus diesem Grund solltet ihr rechtzeitig mit der Suche nach einem Hochzeitsfotografen beginnen. Seht euch zuerst das vorhandene Portfolio des Fotografen an, ob der Stil der Aufnahmen euch überhaupt anspricht. Danach sollte ein persönliches Gespräch mit dem Hochzeitsfotografen stattfinden, in dem die eigenen Wünsche und Vorstellungen, sowie der Einsatz am Tag der Hochzeit besprochen werden. In diesem Artikel findet ihr Tipps für die Suche nach dem perfekten Hochzeitsfotografen!

Tipp 1: Worauf muss bei der Wahl des Hochzeitsfotografen geachtet werden?

Achtet bei der Wahl des Fotografen auf dessen Webauftritt. Schaut euch Hochzeitsreportagen und ebenfalls den Blog durch, denn hier findet ihr die neuesten Fotos, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie er oder sie arbeitet und wie Emotionen auf Bildern rüberkommen. Auf der Website eines Hochzeitsfotografen sollte euch als Erstes der gezeigt Bilder Stil ansprechen und euren Vorstellungen nahekommen. Bei uns auf Hochzeit.click bekommt ihr einen guten Überblick über gute Hochzeitsfotografen in Österreich und könnt euch durch zahlreiche Bildergalerien von verschiedenen Hochzeiten klicken.

Banner - Checklisten@2x

Tipp 2: Die Chemie muss stimmen

Die Chemie zwischen Brautpaar und Hochzeitsfotograf ist die Basis für eine gute Partnerschaft und ebenfalls wichtig für die perfekten Hochzeitsfotos und. Vertraut bei der Wahl eurem Gefühl, ob dieser Fotograf zu euch passt. Denn schließlich habt ihr die Bilder von eurem Hochzeitstag für immer und es soll eine schöne Erinnerung sein, wenn ihr euer Hochzeitsalbum durchblättert.

Tipp 3: Das Kredo lautet Qualität vor Quantität

Trefft eure Entscheidung für einen oder gegen einen Hochzeitsfotografen nicht anhand des angebotenen Preises, welcher für die finale Anzahl der Hochzeitsbilder angegeben ist, denn dies ist nicht wirklich sinnvoll. Was zählt, sind die guten Bilder, oder im Idealfall ein schönes Hochzeitsalbum. Schlechte Hochzeitsfotografie und da können es noch so viele Bilder sein, sind im Endeffekt wertlos. In einem tollen Hochzeitsalbum oder einer iPad-Diashow finden etwa 150-200 Bilder Platz ohne, dass es zu vollgestopft wirkt. Hand aufs Herz: Sind euch im Zweifel nicht auch 300 wunderschöne Hochzeitsbilder, in denen tolle Momente festgehalten wurden lieber, als 1500 schlechte Fotos? Am besten besprecht ihr dieses Thema mit eurem Wunschfotografen, damit dieser besser auf eure Wünsche und Vorstellungen eingehen kann und das ihr dann am Ende tolle Erinnerungen habt.

Hochzeitsfotograf2

Tipp 4: Kosten Hochzeitsfotograf

Ein entscheidender Faktor kann allerdings auch hier wieder das Budget sein. Es kann sein, dass ein Fotograf aus eurer Nähe aufgrund der kürzeren Anfahrtswege günstiger ist. Allerdings ist Österreich nicht wirklich groß. Handelt, falls ihr euch für einen Fotografen aus einem anderen Bundesland entschieden habt, einfach eine Pauschale für die Anfahrt aus. Die Kosten für einen Hochzeitsfotografen betragen zwischen 1.500 € bis 3.500 €.

Hochzeitsfotograf1

Tipp 5: Übergabe der Hochzeitsbilder

Es gibt für Hochzeitsfotografen zahlreiche verschiedene Möglichkeiten, um die Hochzeitsfotos weiterzugeben. Dazu zählen unter anderem folgende:

  • DVD
  • USB-Stick
  • Online zum Download
  • Hochzeitsalbum
  • Papierabzüge

Viele Fotografen bieten an, die Hochzeitsfotos auf irgendeine Art und Weise in digitaler Form sowie in Form einen Hochzeitsalbums weiterzugeben. Besprecht mit eurem Hochzeitsfotografen die unterschiedlichen Optionen, um am Ende die Hochzeitsfotos genau in der Form zu erhalten, die ihr euch wünscht.

Hinterlasse einen Kommentar

Bilder hier hochladen