DIY Hochzeitsdekoration

Hochzeitsdekorationen selbst zu gestalten, gibt der Feier eine persönliche Note und ermöglicht es, die Dekoration perfekt auf das Brautpaar abzustimmen. In diesem Blogpost erfahrt ihr, wie ihr verschiedene Elemente wie Willkommensschilder, Traubögen, Baldachine, Laternen und Blumenbögen selbst basteln könnt.

Inhalt
Schließen

Hochzeitsdeko DIY Videos

Ein Welcome-Schild selbst herstellen

Welcome-Schilder heißen die Gäste willkommen und schaffen eine freundliche Atmosphäre. Sie können aus einer einfachen Holzplatte bestehen, die mit Schriftzügen und Dekorationen versehen wird.

Materialien und Werkzeuge:

  • Holzplatte
  • Säge
  • Farben oder Lacke
  • Pinsel
  • Schablonen für Schriftzüge

Schritte:

  1. Schneidet die Holzplatte in die gewünschte Form.
  2. Bemalt die Platte und lasst die Farbe trocknen.
  3. Verwendet Schablonen, um Schriftzüge wie „Willkommen“ aufzutragen.
  4. Dekoriert das Schild mit weiteren Elementen wie Blumen oder Herzen.
willkommensschild-Daniela-Manuel-fotografiert-von-richard-marschik
© Richard Marschik
willkommensschild-presshaus-aschach-hochzeits--party-location_hochzeitslocation_fotografiert-von-christian biemann _ infinite-moments photography_
© Christian Biemann
willkommenssschild-6 - 278 - Pati & Markus II-fotografiert-von-pia-emberger
© Pia Emberger
willkommensschild-12 - 520 - Christina & Dominique-fotografiert-von-pia-emberger
© Pia Emberger
willkommensschild-fotografiert-von-MitFedern&Posaunen-0002
© Mit Federn & Posaunen
willkommensschild-Hochzeit-Chiara&Dominik-340-fotografiert-von-philipp-schoelmberger
© Philipp Schölmberger
willkommensschild-echte-hochzeit-fotografiert-von-liebesnest-fotografie-1699517973718-3
© Liebesnest Fotografie
willkommensschild-20230617-Hochzeit-Regina&Wolfgang-144-fotografiert-von-philipp-schoelmberger
© Philipp Schölmberger
willkommensschild-echte-hochzeit-fotografiert-von-liebesnest-fotografie-1699439318703-26
© Liebesnest Fotografie
willkommensschild-Z62_9400-fotografiert-von-constantin-weddings
© Constantin Weddings
willkommensschild-fotografiert-von-constantin-weddings-Z62_8605
© Constantin Weddings

Empfohlene Anbieter für Hochzeitsdeko

Dekowerkstatt
Dekowerkstatt
Dekowerkstatt
Dekowerkstatt
Dekowerkstatt
Dekoration in Steiermark
3 Galerien
safir-event-vienna
safir-event-vienna
safir-event-vienna
safir-event-vienna
safir-event-vienna
Dekoration in Wien
5,0
10 Bewertungen
BOTANICOLOR Bouquet Art Studio
BOTANICOLOR Bouquet Art Studio
BOTANICOLOR Bouquet Art Studio
BOTANICOLOR Bouquet Art Studio
Erinnerungsschmuck -Erinnerungen zum Anfassen
Erinnerungsschmuck -Erinnerungen zum Anfassen
Erinnerungsschmuck -Erinnerungen zum Anfassen
Erinnerungsschmuck -Erinnerungen zum Anfassen
ButterflyBalloons
ButterflyBalloons
ButterflyBalloons
ButterflyBalloons
All About Your Day - Eventdekoration e.U.
All About Your Day - Eventdekoration e.U.
All About Your Day - Eventdekoration e.U.
All About Your Day - Eventdekoration e.U.
programmtafel-2015-HZ-Caro&Patrick-0006-fotografiert-von-linse2
© Linse2
programmschild-Raphi_Simi-81-fotografiert-von-constantin-weddings
© Constantin Weddings

Ein Programmschild selbst gestalten

Ein Programmschild informiert eure Gäste über den Ablauf des Hochzeitstags und hilft, die Feier reibungslos zu gestalten. Es kann aus Holz, Glas oder einer Tafel bestehen und mit handschriftlichen oder gedruckten Schriftzügen verziert werden.

Materialien und Werkzeuge:

  • – Holzplatte, Glasplatte oder Tafel
  • – Farben oder Kreidestifte
  • – Pinsel oder Marker
  • – Schablonen für die Schriftzüge
  • – Dekorationselemente wie Blumen, Blätter oder Lichterketten

Schritte:

  1. Wählt das Material und die Form des Schildes.
  2. Bemalt oder beschriftet das Schild mit den Programmpunkten.
  3. Lasst die Schriftzüge trocknen, falls ihr Farbe verwendet.
  4. Dekoriert das Schild mit Blumen, Blättern oder Lichterketten.
  5. Stellt das Programmschild an einem gut sichtbaren Ort auf, damit die Gäste jederzeit informiert sind.

Sitzplan selbst basteln

Ein selbst gebastelter Sitzplan sorgt für Ordnung und hilft euren Gästen, ihren Platz schnell zu finden. Hier ist eine einfache Anleitung, wie ihr einen Sitzplan erstellen könnt:

Materialien und Werkzeuge:

  • Große Tafel oder Holzplatte
  • Papierkarten oder Etiketten
  • Stifte oder Marker
  • Schnur oder Seil
  • Klammern oder Reißzwecken
  • Dekorationselemente (Blumen, Bänder, Lichterketten)

Schritte:

  1. Beschriftet die Papierkarten oder Etiketten mit den Namen der Gäste und deren Tischnummer.
  2. Befestigt die Schnur horizontal über die Tafel oder Holzplatte.
  3. Hängt die beschrifteten Karten mit Klammern an die Schnur.
  4. Dekoriert den Sitzplan mit Blumen, Bändern oder Lichterketten.
Sitzplan-fotografiert-von-constantin-weddings-Z62_4571
© Constantin Weddings
sitzplan-Z62_9422-fotografiert-von-constanin-weddings
© Constantin Weddings
sitzplan-Z62_5455-fotografiert-von-constantin-weddings
© Constantin Weddings
sitzplan-DSC_7380-fotografiert-von-constantin-weddings
© Constantin Weddings
sitzplan-DSC_7299-fotografiert-von-constantin-weddings
© Constantin Weddings
buttinette-basteln-naehen-handarbeiten_236x300
Werbung

Kreative Hochzeitsvorbereitungen beginnen hier!

Entdecke eine riesige Auswahl an Bastelbedarf für Deine Hochzeitsdekorationen bei Buttinette. Kreiere unvergessliche Momente und verwandle Deine Hochzeitsfeier in ein handgemachtes Paradies. Lass dich inspirieren & Do It Yourself

Jetzt entdecken
traubogen-22 - 142 - Valentina & Michael-fotografiert-von-pia-emberger
© Pia Emberger
traubogen-7 - 181 - Anna&Philipp-fotografiert-von-pia-emberger
© Pia Emberger
traubogen-echte-hochzeit-fotografiert-von-christine-miess-photography
© Christine Miess Photography

Einen Traubogen selbst bauen

Ein Traubogen ist ein symbolisches Tor, durch das das Brautpaar gemeinsam schreitet. Er kann aus Holz, Metall oder Kunststoff bestehen und wird oft mit Blumen, Girlanden oder Lampen geschmückt. Ein selbst gebauter Traubogen verleiht eurer Hochzeit eine individuelle Note.

Materialien und Werkzeuge:

  • – Holz-, Metall- oder Kunststoffstäbe
  • – Seile, Schnüre oder Schrauben und Nägel
  • – Hammer/Akkuschrauber und Säge
  • – Standfüße bzw. Befestigung für einen sicheren Halt
  • – Dekorationselemente (Blumen, Girlanden, Lichterketten)

Schritte:

  1. Wählt das Material und die Größe des Bogens.
  2. Verbindet die Stäbe mit Seilen oder Schnüren.
  3. Befestigt den Bogen fest im Boden.
  4. Schmückt den Bogen mit Blumen, Girlanden und Lichtern.

Gäste-Fotoboard selbst basteln

Ein Fotoboard mit Bildern aller Gäste ist eine wunderbare Idee, um die Hochzeitsgesellschaft näher zusammenzubringen und hilft euren Gästen, sich besser kennenzulernen und schafft eine persönliche, einladende Atmosphäre.

Materialien und Werkzeuge:

  • Große Holz- oder Korkplatte
  • Fotos der Gäste
  • Klammern oder Reißzwecken
  • Schnur oder Seil
  • Dekorationselemente (Blumen, Girlanden, Lichterketten)
  • Schilder oder Etiketten für Namen

Schritte:

  1. Befestigt die Schnur horizontal über die Platte.
  2. Hängt die Fotos mit Klammern an die Schnüre.
  3. Beschriftet die Fotos mit den Namen der Gäste.
  4. Dekoriert das Board mit Blumen, Girlanden und Lichterketten.
fotoboard-23 - 016 - Jessica & Stefan-fotografiert-von-pia-emberger
© Pia Emberger

Blumenbögen für die Hochzeitsfeier

Ein Blumenbogen, der gleichzeitig als Traubogen dient, verleiht eurer Hochzeitszeremonie eine romantische und festliche Atmosphäre. Hier ist eine Anleitung, wie ihr einen solchen Bogen selbst gestalten könnt:

Materialien und Werkzeuge:

  • Holz- oder Metallstäbe
  • Seile oder Schnüre
  • Standfuß / Befestigungen
  • Blumen und Ranken (echt oder künstlich)
  • Draht zur Befestigung

Schritte:

  1. Stellt die Holz- oder Metallstäbe in die gewünschte Bogenform und fixiert sie fest im Boden
  2. Wickelt die Blumen und Ranken um die Stäbe und befestigt sie mit Draht.
  3. Schmückt den Bogen zusätzlich mit Lichterketten oder Bändern für eine besondere Note.
blumenbogen-destination-wedding-fotografiert-von-marrytime
© Marrytime
blumenbogen-echte-hochzeit-fotografiert-von-roman-huditsch-fotografie
© Roman Huditsch
blumenbogen-destination-wedding-fotografiert-von-marrytime-maritime-weddings-1686595531460-35
© Marrytime
blumenbogen-fotografiert-von-constantin-weddings-DSC_9969
© Constantin Weddings
blumenbogen-2021-hochzeitslocation-palais-auserperg-constantin-weddings-0010
© Constantin Weddings

Ein Baldachin als Hintergrund für Hochzeitsfotos

Ein Baldachin schafft einen romantischen Hintergrund für Hochzeitsfotos und kann einfach aus Stangen und Stoffvorhängen gebaut werden. Oft wird ein Baldachin beim Traubogen oder dem Pavillon als weiteres dekoratives Element verwendet.

Materialien und Werkzeuge:

  • Stangen aus Holz oder Metall
  • Stoffvorhänge
  • Blumen und Ranken zur Dekoration

Schritte:

  1. Verbindet die Stangen zu einem Rahmen.
  2. Befestigt die Stoffvorhänge am Rahmen.
  3. Dekoriert den Baldachin mit Blumen und Ranken.
baldachin-28 - 089 - Andrina & Marc-fotografiert-von-pia-emberger
© Pia Emberger
baldachin-traubogen-Hochzeit-Julia&Milan215-fotografiert-von-philipp-schoelmberger
© Philipp Schölmberger
baldachin-Hochzeit-Melanie&Lisa-Marie297-fotografiert-von-philipp-schoelmberger
© Philipp Schölmberger
baldachin-echte-hochzeit-fotografiert-von-liebesnest-fotografie-1699516697547-27
© Liebesnest Fotografie
baldachin-60-fotografiert-von-daniel-nagler
© Daniel Nagler
baldachin-styled-shooting-fotografiert-von-purity-elegance-hochzeitsplanung-1679480707883-22
© Pure Beauty Photography
weddingplanner-tipp

Fazit

Je individueller eine Hochzeit ist, desto länger bleibt sie dem Brautpaar und seinen Gästen im Gedächtnis. Deswegen spricht viel dafür, die Hochzeitsdeko eigenständig zu gestalten. Das gilt für Torbögen und Welcome-Schilder ebenso wie für eine Statue des Brautpaares und einen Baldachin. Auch selbst gestaltete Lampions und Blumenbögen machen eine Menge her. Nicht zuletzt ist es besonders romantisch und außergewöhnlich, wenn die Eheringe selbst gestaltet und angefertigt wurden.

Hochzeitsdeko

Die Hochzeitsdeko & das Hochzeitsdesign leiten wie ein roter Faden durch alles, was mit eurer Hochzeit zu tun hat – von den Einladungen, über die Tischdeko, Blumen und weitere Elemente für die Location, bis hin zu den Danke-Kärtchen nach der Hochzeit. Hier könnt ihr euch vorab ein paar Tipps holen.

Die wichtigsten Fragen zur Hochzeitsdeko & Hochzeitsdesign

Oft gesucht von Brautpaaren:

Wichtige Abkürzungen

Passende Dekoration zu finden ist oft gar nicht so einfach. Hier findet ihr die wichtigsten Tipps zum Thema sowie alle Wedding Designer und mehr nach Region sortiert.

Was kostet Hochzeitsdeko?

Bei der Planung einer Hochzeit ist die Dekoration ein zentraler Bestandteil, um den besonderen Tag unvergesslich zu machen. Hier erfahrt ihr alles, was ihr über die Kosten von Wedding Design und Hochzeitsdekoration wissen müsst. Von der Auswahl der richtigen Dekoartikel bis zur Schätzung des Gesamtbudgets – unser Leitfaden hilft euch bei der Planung eurer Ausgaben.

Zu den Kosten
hochzeitsdeko

Ratgeber: Hochzeitsdeko

Ob romantisch, modern, vintage oder extravagant – die Auswahl der Dekorationselemente ermöglicht es, die persönliche Note des Brautpaares in jedem Detail zu zeigen. Von Blumenarrangements über Tischdekoration bis hin zu Hintergrundkulissen und Beleuchtung gibt es unzählige Möglichkeiten, die Hochzeitslocation in eine traumhafte Kulisse zu verwandeln – alle wichtigen Tipps hier im Überblick!

Zum Ratgeber

Hochzeitsdekoration nach Region und Eigenschaften

Hinweis:

Die Links im Werbeblock sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, wenn Du über diesen Link einkaufst. Für Dich ändert sich am Preis natürlich nichts. Mit jedem Einkauf über unseren Affiliate-Link unterstützt Du uns ein wenig, ohne dass es Dich mehr kostet. Vielen Dank für Deine Unterstützung!