Home Hochzeitspapeterie Save the Date – Hochzeitskarte
Save the Date – Hochzeitskarte

Save the Date – Hochzeitskarte

Informiert euch rechtzeitig

Es gibt so manche Informationen und Sätze die man als planendes Hochzeitspaar nicht unbedingt hören möchte: “oh, leider sind wir da gerade auf Urlaub”, “ach das ist aber schade, wenn wir das früher gewusst hätten, aber da haben wir schon die Taufe unseres Neffen geplant…”. Um solche Antworten zu verhindern bietet sich oftmals eine rechtzeitige “Save the Date” – Karte für eure Gäste an. Sie sind wirklich sehr praktisch um den Hochzeitstermin zeitig anzukündigen und so sicher zu gehen, dass die liebsten Gäste auch dabei sein können. Vor allem, wenn Gäste eine weitere Anreise haben, ist es gut, wenn sie die Reise möglichst bald planen können.

Wann soll man die Karten versenden?

Wann soll man eine “Save the Date”- Hochzeitskarte versenden? Wir würden sagen: sobald als möglich. Und das ist normalerweise sobald die Location gefunden und gebucht wurde. Dann steht nämlich das Datum für eure Hochzeit fest und somit kann man die Gäste erstmals über eure wichtige Entscheidung informieren. Genauere Uhrzeiten von Standesamt, Kirche oder überhaupt dem Rest der Party muss natürlich noch nicht bekannt sein. Ist ja nur eine Erstinfo.

Gestaltung und Bestellung

Woher bekommt man “Save the Date” – Hochzeitskarten und wie gestalte ich diese? Erfahrungsgemäß bestellen Paare zu 20% fertige Karten aus dem Internet und zu 80% der Ehepaare bei einem professionellen Grafiker (wie hier auf unserer Plattform Hochzeit.click gelistet). Hand aufs Herz: natürlich merkt man hier den Unterschied von individuellen professionellen Karten und “Fertigvonderstangegekauft”. Das ist aber überall so. Zudem hat man bei einem Treffen mit einem professionellen Grafiker die Möglichkeit, die Karten exakt nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten und muss sich nicht an etwaige Muster halten. Bei der Gestaltung sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt eurem Einfallsreichtum freien Lauf lassen, oder euch von einem professionellen Grafiker helfen lassen.

 

Hochzeitspapeterie_0005

LESSONS LEARNED

Lasst eurer Kreativität freien Lauf

Bei der Gestaltung könnt ihr eurer Kreativität selbst freien Lauf lasssen oder mit professionellen Dienstleistern zusammenarbeiten. Die karten sollten eurem Stil entsprechen und auch zum Gesamtkonzept der Hochzeit passen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bilder hier hochladen