Home Hochzeitstorten & Cupcakes Hochzeitstorte selbstgemacht? Oder doch lieber vom Profi?
Hochzeitstorte selbstgemacht? Oder doch lieber vom Profi?

Hochzeitstorte selbstgemacht? Oder doch lieber vom Profi?

Natürlich kostet eine Hochzeit viel Geld und viele Paare sind auf der Suche nach Einsparungspotentialen. Da liegt der Gedanke nah, beim Backen der Torte selbst Hand anzulegen oder die liebe Oma oder Mutter um Hilfe zu bitten. Natürlich können die selbstgemachten Köstlichkeiten geschmacklich mit jenen der Profis mithalten, allerdings wird sich die Erfahrung der Verwandten und Freunde im Backen von Hochzeitstorten in Grenzen halten. Somit ist es wohl die bessere Entscheidung, sich eine Hochzeitstorte nach Wunsch von einem Profi anfertigen zu lassen. Auch wird so der Stress für die Braut selbst, sowie die backenden Verwandten reduziert und ihr könnt gemeinsam ein entspanntes Fest feiern.

Entscheidet ihr euch beispielsweise für einen Sweettable anstatt einer klassischen Hochzeitstorte, bietet es sich an einen Teil der Köstlichkeiten selbst zu machen und einen Teil vom Profi anfertigen zu lassen. So hält sich der Stress in Grenzen und man kann den einen oder anderen Euro einsparen.

Hochzeitstorte_0003

LESSONS LEARNED

Dass Stresslevel niedrig halten

Die Zeit kurz vor eurer Hochzeit ist ohnehin schon sehr stressig. Überlegt euch gut, ob ihr euch die Mammutaufgabe Hochzeitstorte auch noch aufladen wollt.

HINTERLASSE EIN KOMMENTAR

Bilder hier hochladen