Home Hochzeitsreisen Tipps und Tricks zur Reisevorbereitung
Tipps und Tricks zur Reisevorbereitung

Tipps und Tricks zur Reisevorbereitung

Die perfekten Flitterwochen möchten gut geplant werden

Die perfekte Planung eurer Hochzeitsreise ist wahrscheinlich aufwändiger, als ihr erwartet. Lasst euch also nicht zu viel Zeit, bevor hr mit der Planung beginnt. Am besten stürzt ihr euch circa sechs Monate vor eurem großen Tag in die Vorbereitung. Dann kann eigentlich gar nichts mehr schiefgehen. Es gibt natürlich einige sehr wichtige Punkte, die ihr auf keinen Fall außer Acht lassen dürft:

Wie sollte die perfekte Reise aussehen?

Überlegt euch als erstes ganz genau, was ihr euch unter den perfekten Flitterwochen vorstellt. Ein Mood-Board kann dabei sehr hilfreich sein. So könnt ihr alle eure Ideen sammeln und mit wehrgroßer Wahrscheinlichkeit wird sich so sehr schnell herauskristallisieren, was ihr euch wirklich wünscht.

Wieviel Budget möchte man für die Hochzeitsreise ausgeben?

Das Budget ist ein weiterer wichtiger Punkt. Klärt unbedingt im Vorhinein ab, wie viel Geld ihr für Flug, Hotel, etc. ausgeben möchtet. Kalkuliert euer Budget lieber großzügig, sodass ihr auch Vorort noch genug Geld für Cocktails, Ausflüge und Souvenirs habt.

Achtung: Dokumente!

Aufgepasst, falls ihr bei der Hochzeit eure Namen ändern! Achtet darauf, ob sich bis zur Abreise der Name auch in wichtigen Dokumenten schon ändert, dann müsst ihr die Flüge bereits auf den neuen Namen buchen.

Gibt es spezielle Impfbestimmungen im Zielland?

Informiert euch ganz genau über Impfbestimmungen oder andere mögliche Hindernisse im Land eurer Hochzeitsreise. Somit könnt ihr verhindern, dass ihr am Flughafen direkt nach der Ankunft eine böse Überraschung erlebt.

Doch noch schnell in den Sprachkurs?

Welche Sprache wird in eurem Zielland gesprochen? Könnt ihr euch vorstellen bis zur Abreise noch ein paar Wörter zu lernen? Wenn ihr Zeit habt, dann nützt auf jeden Fall jede sich bietende Gelegenheit. Eine Reise macht natürlich gleich nochmal mehr Spaß, wenn man sich mit Einheimischen in der Landessprache unterhalten kann.

Checkliste verhindern unangenehme Überraschungen

Macht euch vor eurer Abreise ein Checkliste mit Dingen, die ihr auf keinen Fall vergessen dürft. Man kann fast alles vor Ort besorgen, allerdings gibt es manche Dinge, die ihr auf jeden Fall von zuhause mitbringen müsst: alle wichtigen Dokumente, eure Tickets, Kreditkarten, die Reisapotheke und natürlich den Reisepass.

Natürlich gibt es noch zahlreiche weitere Dinge, die ihr beachten solltet, aber diese Punkte sind auf jeden Fall einmal ein guter Anfang.

LESSONS LEARNED

Die perfekte Planung ist entscheidend

Eure Flitterwochen sollen unvergesslich, entspannt und romantisch werden. Mit einer perfekten Planung gelingt das auf jeden Fall. Nehmt euch Zeit und beginnt rechtzeitig mit den Vorbereitung, dann steht der perfekten Hochzeitsreise nichts mehr im Weg.

HINTERLASSE EIN KOMMENTAR

Bilder hier hochladen