Home Hochzeitsfotografen Oh. What a Day – Wedding Photography

Über Oh. What a Day - Wedding Photography

Doris Himmelbauer

Über Oh. What a Day

“Oh. What a Day” liefert Fotos, die die gewisse Eleganz, den Hauch von Romantik aber vor allem das Herz und die Gefühle eines ganz besonderen Tages wieder spiegeln. – Doris Himmelbauer, Fotografin

Hochzeiten sind eine wunderbare Kombination aus kleinen und großen Augenblicken, die gesehen werden wollen und auf einzigartige Weise, die Liebe zweier Menschen beschreiben. Der Augenblick, wenn man die Fotos das erste Mal sieht, ist unbezahlbar – Gänsehaut und Schmetterlinge im Bauch. Genau dieses Gefühl wünsche ich jeder Braut, jedem Bräutigam und all ihren Lieben um sie herum, wenn ich meinen Job gemacht habe!

Zu meiner Person, mein Name ist Doris Himmelbauer, bin in Österreich groß geworden, lebe und arbeite aber seit mittlerweile über 2 Jahren in London. Da ich meinen beruflichen Weg schnell gefunden habe, bin ich mit meinen – relativ jungen – 25 Jahren schon seit über 7 Jahren erfolgreich, hauptberuflich als Fotografin tätig.

Als ich meine Kamera das erste Mal für eine Hochzeitsreportage in die Hand genommen habe, wurde mir klar, wie sehr mir dieses Gebiet liegt und wie sehr ich es genieße, diesen einen, ganz besonderen Tag im Leben zweier Menschen festhalten zu dürfen. Seither hatte ich das Glück, viele Paare daheim und auch in England vor den Traualtar zu begleiten. Zwischen österreichischer Tracht, weißen Traumkleidern und indischen Zeremonien, hatte ich Hochzeiten im Palace of Westminster oder irgendwo im Nirgendwo inmitten England´s countryside. Egal wie extravagant, schlicht, laut oder bunt die Hochzeiten sich gestalten, ich liebe es neue Orte zu erkunden, Menschen und Kulturen kennen zu lernen und Feste in allen Religionen und Konstellationen zu feiern.

In den letzten 7 Jahren durfte ich Zeuge von 86 getauschten Ringen werden, durfte 43 glücklichen Ehepaaren gratulieren und habe geschätzte 244.000 Fotos unter Einfluss von unaussprechlichen Maßen Koffein zu 20.632 finalen Hochzeitsbildern selektiert und retuschiert.

Man kann ganz einfach sagen, ich liebe meinen Job!  

Arbeitsbeispiele von Oh. What a Day – Wedding Photography

  Galerie ansehen

Videos von Oh. What a Day - Wedding Photography

Weitere Serviceleistungen dieser Fotografen

International
€€
Foto
Zweitfotografen
Hochzeitsalbum
Fotopackages (Ganztags/Halbtags,..)
Onlinegallery

Häufig gestellte Fragen zu Oh. What a Day – Wedding Photography


Das wichtigste ist natürlich bleiben! Nicht zu viel nachdenken, nicht zu viel vorplanen. Die schönsten Fotos ergeben sich aus dem Moment heraus. Nach den ersten paar Minuten die es braucht, um sich an die Kamera zu gewöhnen, geht es normalerweise immer ganz von alleine. Natürlich gebe ich Tips, richte euch ein und versuche euch soviel Lachen zu sehen, wie´s geht! Genauere Details zum Shooting werden dann beim gemeinsamen Hochzeitsvorgespräch ausgemacht.


Nein. Da ich die Tage vor und nach Hochzeiten meistens bei meiner Familie verbringe, werden alle Reisen von Neukirchen bei Lambach (4671) aus verrechnet. Üblicherweise reise ich am Hochzeitstag mit dem Auto an. Die Fahrtzeit ist bis zu 2 Stunden kostenlos, die Fahrtkosten betragen 0,42€/km. Sollte eure Hochzeit weiter weg sein, werden Flug oder Bahntickets natürlich gegen Beleg in Rechnung gestellt.


Nein. In den letzten Jahren hab ich ab und zu Locations im Vorhinein besichtigt. Die Grundidee wäre ja eine Gute. Allerdings durfte ich immer wieder feststellen, dass zwischen der Besichtigung und dem tatsächlichem Shooting, Bäume gefällt, Rasen gemäht, Mauern gebaut, Gerüste aufgestellt etc… wurden und somit anders aussahen als zuvor. Tatsache ist, Plätze verändern sich und auch das Licht ist jede Stunde anders. Der Hauptgrund einen Profi zu engagieren ist, dass man sich sicher sein kann, dass er aus jeder Situation das beste heraus holt.


Auf jeden Fall! Sobald ich für eine Hochzeit gebucht bin, gehört der Tag ganz euch! Eine halbe Stunde bevor meine Arbeit endet, gebe ich euch Bescheid, dann könnt ihr ggf. noch gewünschte Bilder machen oder einfach verlängern.


Grundsätzlich schon. In der Hochsaison an Samstagen, stehen allerdings nur das kleine und das große Hochzeitspaket zu Auswahl (8 oder 10 Stunden). Solltet ihr ein Pre/after wedding shooting geplant haben, meldet euch einfach bei mir und wir können alle Details gemeinsam besprechen.


Ja, alle Bilder die ihr bekommt werden entsprechend bearbeitet.


Sobald alle wichtigen Momente festgehalten und entsprechend bearbeitet wurden, werden die Bilddaten digital (online oder auf Datenträger – CD/USB) in voller Auflösung übergeben. Um ein bestmögliches Ergebnis zu garantieren, kann die Bearbeitungszeit allerdings bis zu sechs Wochen in Anspruch nehmen. Natürlich können aber auf Wunsch kleine Erstselektionen gemacht und schon früher versendet werden.


Liebend gerne! Da ich ja selber in London lebe und schon viele Hochzeiten in verschiedenen Regionen und Ländern fotografiert habe, freue ich mich, das aufrecht zu erhalten. Ich liebe es zu reisen. Wo auch immer eure Hochzeit stattfinden mag, erzählt mir von euren Plänen und ich freue mich euch zu begleiten.

Bewertungen

  • Tanja

    „Doris war als Hochzeitsfotografin die beste Wahl. Sie hat es mit ihrer unkomplizierten, pfiffigen Art geschafft, dass wir trotz unserer Kamera-Scheue uns beim Fotoshooting extrem wohl fühlten und richtig viel Spaß hatten. Die Fotos sprechen für sich, und alle Verwandten, die nach uns geheiratet haben wollten Doris gleich als Fotografin engagieren.“

    5/5

  • Lisa

    Liebe Doris
    Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich für deine tolle Arbeit bedanken. Deine Fotos sind eine perfekte Wiedergabe von unserem schönen Hochzeitstag. Du hast mit deiner offenen Art alle Gäste von Ihrer Schokoladenseite eingefangen. Wir freuen uns schon auf ein weiteres Shooting mit dir 🙂

    5/5

  • Stefanie

    Wir denken oft an unseren unglaublich schönen Tag … Doris hat unsere wundervollen Momente einzigartig festgehalten. Sie ist einen sehr sympathischer und liebevoller Mensch, hat uns tolle Tipps gegeben und uns die kleine Scheue vor der Kamera genommen. Unser Hochzeitsshooting hat mit Doris wirklich Spaß gemacht und die Bilder sind traumhaft schön geworden. Danke Doris.

    5/5

HINTERLASSE EIN KOMMENTAR

Oh. What a Day - Wedding Photography

ohwhataday_logo_official_WEB
Weinberg
4671 Neukirchen bei Lambach
Oberösterreich, Wels-Land

Kurzinfo zu: Doris Himmelbauer

Doris Himmelbauer 25 Jahre / Berufsfotograf seit 2010 / Lebt und arbeitet in London / Liebt und arbeitet aber auch (in) Österreich

Kundenmeinungen (von 3 Bewertungen)

5/5 5/5 - 3
5/5
5/5
5/5
5/5
Kontakt Nummer

Oh. What a Day – Wedding Photography Oh. What a Day – Wedding Photography

Unverbindlich anfragen

Oh. What a Day – Wedding Photography Oh. What a Day – Wedding Photography

Bilder hier hochladen