Home Hochzeitsdekoration – Wedding Design

Hochzeitsdekoration – Wedding Design

Hochzeitsdekoration - Wedding Design

Schritt für Schritt zur Traumhochzeit

Es ist nicht mehr weit bis zu eurem besonderen Hochzeitstag? Wir helfen euch Schritt für Schritt durch die Hochzeitsplanung.

Dein persönliches Wedding Design

Die perfekte Hochzeitsdeko ist gesucht? Ein individuelles Wedding Design muss her!

Vor einigen Jahren wusste ich noch nicht genau was man unter dem Begriff “Wedding Design” genau versteht. Ein paar Jahre später in der Branche weiß ich es jetzt sogar ganz genau und bin mir bewusst wie wichtig es ist einen verlässlichen Partner und Ohrflüsterer an der Seite zu haben um ein traumhaftes Wedding Design – also eine individuelle Hochzeitsdekoration – zu bekommen. Jede Braut ist anders. Darum sucht man sich das Brautkleid und Schmuck ganz genau aus. Aber genau aus der gleichen Motivation heraus sollte man sich auch bei der ganzen Hochzeitsdekoration viele Inspirationen holen und im besten Fall auch einen Profi – wie ihr viele davon auf unserer Plattform finden könnt. Die Hochzeitsdeko sticht beim Eintreffen an der Hochzeitslocation sofort ins Auge. Ihr solltet hundertprozentig hinter eurer Dekoration stehen, denn sie wird vielen eurer Gäste in Erinnerung bleiben.

Hochzeitsdekoration – PREMIUM-PARTNER:

Diese Anbieter sind einen Besuch wert:

Unsere Tipps &  Tricks zum Thema Hochzeitsdesign:

Wedding Design – Fragen zur Hochzeitsdekoration

Farbkonzept – was ist die richtige Hochzeitsfarbe für uns und unsere Hochzeitsdeko?
Shopping-Tipps: wo bekomme ich meine gewünschten Utensilien in der passenden Qualität?
Welches Motto steht über der Hochzeit? Wie kann ich dieses in die Dekoration einfließen lassen?
Welche Tischdeko soll es sein? Schlicht? Elegant? Bunt oder wenige Farben?

Hochzeitsdesign_0007

Weitere Tipps, die zum Ziel führen können

  • Wählt eine Hauptfarbe für eure Hochzeitsdeko passend zu euren Hochzeitsstil. Ihr könnt euch beispielsweise für eine Farbe wie “Rosa” entscheiden und danach über sämtliche Nuancen nachdenken wie “Altrosa, Hellrosa, Rosé, usw…”. Entscheidet euch für eine und überlegt wie ihr diese am besten mit der Hauptfarbe kombinieren könnt. So entsteht ein stimmiges und elegantes Gesamtbild.
  • Wie sieht die Location aus und was gibt sie her? Wenn es auf der Location eine dominierende Farbe (Wände, Hintergründe,…) gibt, solltet ihr die am besten in das Gesamtkonzept miteinbeziehen. Die Hochzeitsdeko sollte sich gut in das Gesamtbild der Hochzeitslocation einfügen.
  • Gibt es etwaige “Farben der Saison”? Mutter Natur bietet immer wieder ein hervorragendes Vorbild für tolle Farbgebungen und Farbkombinationen. Im Sommer kann man zum Beispiel sehr leuchtende Sommerfarben einsetzen und in der kalten Jahreszeit sehr kräftige Farben. Farben wie Pink oder auch Crème können das ganze Jahr toll verwendet werden. Wenn ihr lieber pastellige Farben mögt, können die im Winter schnell sehr blass und kahl wirken. Dunklere Farben sind im Sommer eher mit Vorsicht zu genießen. Eventuell kann man sie (zum Beispiel Lila oder Burgund) als Akzent einsetzen.
  • Verschiedene Farben geben einer Hochzeit auch verschiedene Stimmungen mit. Da solltet ihr euch entscheiden, was ihr haben möchtet. Sollte es eher gemütlich und mediterran sein oder doch mehr romantisch? Festlich, wild oder energiegeladen? Nimmt man die Farben einer Sonnenblume (Gelb und Braun) so passt das toll zu einer Hochzeit in einem Landgasthof. Fügt man zB “Gold” als weitere Farbe hinzu wirkt es sehr festlich und man kann es auch schön in einem Schloss einsetzen. Die Wahl der Farbe für die Hochzeitsdeko hat somit auch große Auswirkungen auf die Atmosphäre und Stimmung. Überlegt euch also euer Farb- und Dekokonzept sehr gut und sucht euch bei Unsicherheiten Unterstützung von einem der bei uns gelisteten Profis wie Ina von inalavie.
  • Wählt eine Trendfarbe (zB. Pantone des Jahres). Das macht es euch leichter passende Accessoires und Kleider für die Brautjungfern zu finden.Auf die Kombination kann es auch ankommen. Kombiniert eher gleich kräftige Farben wie Lavendel und ein helles Blau. Statt zum Beispiel ein Marineblau mit einem helleren braun zu kombinieren. Zu möglichen Farbkombinationen später noch mehr.Blumenschmuck, Hochzeitspapeterie (Tischkarten und Co) unbedingt auch in das Hochzeitsdekorationskonzept miteinfließen lassen! Schließlich wollt ihr ein stimmiges und einheitliches Bild.Die Beleuchtung – ein Detail auf das so manches Ehepaar schon vergessen hat. Aber natürlich könnt ihr mit der heutigen LED-Technologie oder auch bestimmten Farbfolien eurer Hochzeitslocaiton auch den nötigen farblichen Pfiff geben am Abend. Ihr könnt mich Licht an die Wand “malen”. Indirekt oder direkt.
300x300-Blankobanner
300x300-Blankobanner
300x150-Blankobanner
300x150-Blankobanner
300x150-Blankobanner

DIESE DINGE SOLLTEST DU DIR NOTIEREN

Jede Location ist anders

Berücksichtige während der Plaung bzw. des Entwerfens der Hochzeitsdekoration auf jeden Fall auch die Gegenbenheiten in der Hochzeitslocation.

Tolle farbe – tolle Stimmung

Jede Farbe sorgt für eine eigene andere Stimmung. Sei dir dessen bewusst, bevor du dir eine Farbe aussuchst und am Ende unzufrieden mit der geschaffenen Atmosphäre bist.

Trendfarben verwenden

Trendfarben sind als Hauptfarben toll geeigent. Auch sind Accessoires, etc. in diesen aktuellen Farben normalerweise sehr leicht zu bekommen.

Diese Themen könnten dich auch noch interessieren:

Ihr braucht noch mehr Inspiration? Und was gehört eigentlich alles zum Wedding Design? Wir haben noch mehr Infos für euch. Viel Spaß beim Lesen!

Hochzeitstorte_0006
Die richtige Farbe
Wie finde ich die richtige Hochzeitsfarbe für mich?
MEHR ERFAHREN
Palais Coburg_Hochzeit_Torte
Was passt zu mir?
Entscheidungsfindung mit Hilfe von Moddboards.
MEHR ERFAHREN
hochzeitstorte&cupcakes
Was gehört dazu?
Was ist alles im Wedding Design inbegriffen?
MEHR ERFAHREN

Hochzeitsdesign in Österreich

Es gibt auch neben unseren PREMIUM-Partner noch zahlreiche tolle Anbieter für Hochzeitsdekoration in Österreich. Nützt die große Auswahl und findet den für euch perfekten Anbieter.

Weddingplanner aus Niederösterreich

Weddingplanner aus Steiermark

5/5 von 4 Bewertungen

Weddingplanner aus Wien

5/5 von 1 Bewertungen

Hochzeitsdesign aus Wien

Hochzeitsdesign aus Oberösterreich

5/5 von 8 Bewertungen

Weddingplanner aus Oberösterreich

5/5 von 1 Bewertungen

Hochzeitsdesign aus Burgenland

Schmuck aus Wien

Hochzeitspapeterie aus Salzburg

Styling & Makeup aus Wien

Hochzeitstorten & Sweettables aus Wien

Mode aus Wien

Hochzeitsdesign aus Wien

Hochzeitsbands & Djs aus Wien

5/5 von 3 Bewertungen

Hochzeitsvideograf aus Oberösterreich

4.97/5 von 8 Bewertungen

Hochzeitsbands & Djs aus Wien

5/5 von 2 Bewertungen

Floristik & Blumendesign aus Steiermark

5/5 von 3 Bewertungen

Hochzeitsdesign aus Salzburg

5/5 von 1 Bewertungen

Hochzeitsdienstleister in Österreich

Ihr habt schon an alles gedacht für eure Hochzeit? Auch schon an das perfekte Brautstyling bzw. eine Unterhaltung für eure kleinsten Gäste? Wir haben neben Hochzeitsmusik, Hochzeitsplanern und tolle Hochzeitsfloristen auch sämtliche anderen Hochzeitsdienstleister auf unserer Plattform für euch gelistet. So könnt ihr die gewünschten Parnter schnell und effizient suchen und euch ein Bild davon machen.

Hochzeitsdienstleister nach Hochzeitsbranche sortiert:

Parnter die wir mögen:

Mit den richtigen Partnern an seiner Seite schaffen kommen wir viel schneller zum Ziel.
Wir freuen uns diese Partner bei uns an Bord zu haben:

null
null
null
null

Merken

Merken

Bilder hier hochladen