Home Hochzeitsfloristik Die Wahl des perfekten Brautstraußes
Die Wahl des perfekten Brautstraußes

Die Wahl des perfekten Brautstraußes

Großer oder kleiner Brautstrauß?

Wir würden euch sehr ans Herz legen, bei der Größe des Bouquets darauf zu achten, dass er zu euch passt. Euer Brautstrauß sollte euch nicht in den Schatten stellen oder so klein sein, dass er kaum auffällt. Weiters ist zu beachten, dass der Strauß nicht zu schwer oder zu unhandlich sein sollte, ihr tragt ihn schließlich fast den ganzen Tag herum. Ebenso solltest du überlegen, wie du deine Frisur bzw. deinen Haarschmuck gestaltest. Hast du vor in irgendeiner Form Blumen im Haar zu tragen? Dann solltest du den Brautstrauß nicht zu groß wählen, damit das ganze Outfit nicht zu überladen wirkt.

Auswahl der Blumen

Grundsätzlich gibt es bei der Wahl der Blumen keine Einschränkungen. Die Auswahl der richtigen Blumen ist eine sehr individuelle Angelegenheit und beruht nahezu vollständig auf deinem persönlichen Geschmack. Einige Aspekte sollten trotzdem nicht außer Acht gelassen werden. Erstens sind nicht alle Blumen ganzjährlich erhältlich und weiters eignen sich nicht alle Blumen für einen Blumenstrauß. Nur um ein Beispiel zu nennen: Lilien sehen zwar sehr elegant aus, verlieren aber sehr leicht Blütenstaub, womit das Brautkleid beschmutzt werden könnte. Unverzichtabr ist es auf die Qualität der Blumen zu achten. Man sollte auf jeden Fall Blumen wählen, die den ganzen Tag frisch und schön aussehen.

Brautstrauss_0004

Farbe der Blumen

Farblich sollte der Brautstrauß zum optischen Gesamtkonzept der Hochzeit passen. Natürlich kann man den Brautstrauß auch so wählen, dass er heraussticht. Allerdings bietet es sich trotzdem an, zumindest in einer ähnlichen Farbfamilie zu bleiben. Generell sollte man darauf achten, nicht viel mehr als drei verschiedene Farben zu verwenden. Rote Blumen stehen für Liebe und Romantik, aber auch Temperament. Hingegen stehen orange Blumen für Freude und Dynamik und Gelbtöne für Selbstbewusstsein und Liebreiz. Blaue Blume sind ein Zeichen für Treue und Harmonie, wobei lila Hochzeitsblumen für Glaube und Unvergänglichkeit stehen. Weiße Blumen repräsentieren selbstverständlich die symbolische “Reinheit”. Somit ist ed jeder Braut selbst überlassen, welche Farbe ihr am meisten zusagt und ihrem Typ entspricht.

Brautstrauss_0007

Brautstraußtypen

Es gibt zahlreiche verschiedene Typen von Brautsträußen. Für große, schlanke Bräute eignen sich beispielsweise Sträuße in langen Formen wie “Zepter-“, “Wasserfall-” oder “Tropfen-Form”. Immer moderner werden aber auch locker gebundene Brautsträuße, die selbstgebundenen Wiesenblumensträußen ähneln. Beliebt sind zudem die “Ball-” oder “Biedermeier-Form”. Das Besondere am Biedermeierstrauß ist, dass der Florist diesen Strauß so binden kann, dass beim Brautstraußwerfen, das Bouquet in mehrere kleine Sträuße zerfällt. Alternativ kann man zusätzlich beim Floristen einen zweiten kleinen Strauß bestellen. Dann kann man den großen als Erinnerung behalten.

Welcher Brautstrauß passt überhaupt zu mir und meinem Kleid?

Die Auswahl des geeignetsten Brautstraußes ist natürlich etwas ganz individuelles. Allgemein lässt sich nur sagen, dass das Bouquet unbedingt zum gesamten Styling der Braut passen sollte. Man sollte unbedingt den Stil des Brautstraußes an den des Hochzeitskleides anpassen. Ein pompöser Blumenstrauß und ein schlichtes und elegantes Brautkleid passen vielleicht nicht perfekt zusammen. Hat man sich für ein farbliches Brautkleid entschieden, gilt es natürlich die Farbe der Blumen passend auszuwählen.

Brautstrauss_0006

LESSONS LEARNED

Bleib dir treu
Genauso wie das Brautkleid und das Hochzeitsstyling sollte der Brautstrauß perfekt zu dir passen – du solltest dich unbedingt wohl damit fühlen.

Ich bin Stephanie, Unternehmerin (www.liebesdienst.at), Bloggerin (www.blogmitherz.at), Optimistin, Allroundtalent und ein Genie, wenn es um die Organisation des schönsten Tages in eurem Leben geht. Die Liebe hat es mir unsagbar angetan, darum habe ich all meine langjährigen Erfahrungen und mein umfangreiches Wissen in die Gründung meiner eigenen Unternehmung als Hochzeitsplanerin gesteckt. Auf hochzeit.click könnt ihr euch gerne von meinem Engagement überzeugen und mir ein bisschen über die Schultern schauen. Natürlich habe ich auch immer wieder Tipps und Tricks für euch auf Lager. Herzlichst, eure Stephanie (stephanie@hochzeit.click)

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Hinterlasse einen Kommentar

Bilder hier hochladen