Home Backstage Backstage: PaintedLove – Wir malen Geschichte
Backstage: PaintedLove – Wir malen Geschichte

Backstage: PaintedLove – Wir malen Geschichte

PaintedLove – Wir malen Geschichte

Alexander Fuehrer bringt Frauenherzen zum Schmelzen und dies nicht nur mit seinem verschmitzten Lächeln, sondern allem voran mit seiner Arbeit. Alexander bemalt die großeLiebe jeder Frau – ihre Schuhe! Er macht jeden Schuh zum Unikat, absolut einzigartig und zu etwas ganz Besonderem. Was wünscht Frau sich mehr?

Nach seiner fünfjährigen Ausbildung an der HLA für Grafik und Kommunikationsdesign in Linz, mit anschließender Meisterklasse, hat Alexander noch über 15 Jahre als Grafiker und Art-Direktor gearbeitet. Bereits 2005 hat er mit seiner Selbstständigkeit begonnen. Er liebt es, aus eigener Kraft neue Dinge zu erschaffen und eigene Vorstellungen zu verwirklichen. Wobei bei seiner Bemalung der Schuhe natürlich die Vorstellungen und Wünsche der Kundinnen höchste Priorität haben.

„Die Kundin ist gefordert, sich mit sich selbst zu beschäftigen.
Oft stellt sich die Frage: Was bin ich. Was mag ich. Um was geht es mir.“
(Alexander Fuehrer)

Mit seiner Arbeit möchte der Designer vor allem die Individualität jeder Frau hervorheben. Jede seiner Kundinnen hat eine eigene Geschichte, einen eigenen Stil und vor allem eine eigene Persönlichkeit. Diese versucht Alexander einzufangen und mit den Motiven auf den zur Verfügung gestellten Schuhen zum Ausdruck zu bringen. Im Entstehungsprozess seiner Kunstwerke tauscht er sich mit der zukünftigen Besitzerin aus. Damit das absolut perfekte Motiv gefunden werden kann, sollte sich jede Frau mit ihren Vorstellungen, Wünschen und Zielen beschäftigen. Dann werden die PaintedLoves zu einem wundervollen Erinnerungsstück, einem Kleidungsstück für besondere Anlässe und vor allem zu einem Unikat, dass die Persönlichkeit der Trägerin unterstreicht.

Hauptsächlich werden PaintedLoves von Frauen bestellt. Doch auch immer mehr Männer trauen sich, ihren Schuhen das gewisse Etwas zu verleihen. Zu seinen weiblichen Kunden zählt Alexander vor allem zukünftige Bräute, die mit ihren Brautschuhen ihrem Hochzeitsoutfit sozusagen die Krone aufsetzen wollen. Farbtrends sind dabei vor allem Mint und Kornblumenblau, allerdings werden auch Grüntöne häufig gewählt. Besondere Schuhtypen kann Alexander jedoch nicht ausmachen. Hoch oder flach, spitz oder rund, da kommt es vor allem auf die Trägerin und ihre Vorlieben an.

Als wirklich „schrägen“ Auftrag würde der gebürtige Oberösterreicher keinen bezeichnen. Für ihn ist jeder Wunsch der Kundin besonders und oft auch eine tolle Herausforderung. Und letztendlich ist es wichtig, dass sie sich mit dem Motiv am Schuh identifizieren kann. Allerdings erinnert er sich gern an bestimmte Aufträge, wie Quietscheenten mit Babyschuhen oder auch an Brautschuhe mit Lastwagenmotiv. Doch die Hauptsache ist, die Trägerin fühlt sich wohl und ist zufrieden mit ihren neuen Schuhen, denn hinter jedem Motiv steckt eine persönliche Geschichte.

Falls auch ihr euer Hochzeitsoutfit mit absolut einzigartigen Schuhen von Alexander krönen wollt, dann solltet ihr ca. 3 bis 5 Monate im Voraus mit ihm Kontakt aufnehmen, sodass eine problemlose Fertigstellung bis zum großen Tag möglich ist. Nach Vereinbarung und je nach Motiv allerdings auch kurzfristiger. Also einfach ran ans Telefon oder den Computer und auch ihr könnt bald eure neuen Lieblingsschuhe in den Händen halten.

Der Preis ist übrigens vom Motivaufwand und Stil abhängig. PaintedLoves sind bereits ab Euro 200 Euro erhältlich.

Alles Liebe schickt euch Stephanie

SHOPPING TIPPS

Ich bin Stephanie, Unternehmerin (www.liebesdienst.at), Bloggerin (www.blogmitherz.at), Optimistin, Allroundtalent und ein Genie, wenn es um die Organisation des schönsten Tages in eurem Leben geht. Die Liebe hat es mir unsagbar angetan, darum habe ich all meine langjährigen Erfahrungen und mein umfangreiches Wissen in die Gründung meiner eigenen Unternehmung als Hochzeitsplanerin gesteckt. Auf hochzeit.click könnt ihr euch gerne von meinem Engagement überzeugen und mir ein bisschen über die Schultern schauen. Natürlich habe ich auch immer wieder Tipps und Tricks für euch auf Lager. Herzlichst, eure Stephanie (stephanie@hochzeit.click)

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Hinterlasse einen Kommentar

Bilder hier hochladen