Home Fashion & Beauty Accessoires für den Bräutigam
Accessoires für den Bräutigam

Accessoires für den Bräutigam

„Der schönste Tag im Leben eines Paares…“, mit diesen Worten beginnt meist ein wundervoller Traum, der das Glück zweier Menschen einfach perfekt machen wird. Der Kauf des Brautkleides ist dabei wohl einer der aufregendsten Schritte, ab diesem Tag fühlt sich die bevorstehende Hochzeit bereits etwas „wirklicher“ an. Meist bekommt die Braut dabei, und beim Kauf der vielen nötigen Accessoires, eine ganze Menge Unterstützung von ihren Brautjungfern, ihrer Trauzeugin oder von der Mama.

Heute dreht sich aber alles um den Bräutigam! Ein schicker Anzug soll nicht nur den Bräutigam schneidig aussehen lassen, der Glückliche soll sich darin auch wohlfühlen. Ist dieser Schritt getan, geht es an die Accessoires für „ihn“. Neben klassischen oder ausgefallenen Schuhen und vielleicht einem kecken Hut gibt es noch einige weitere Möglichkeiten, wie sich der Bräutigam aufhübschen kann. Fragt dabei gern um Hilfe, schließlich hat meist auch der Bräutigam einen Trauzeugen, und auch der Papa steht seinem Sohn oft freudig und beratend zur Seite.

Krawatten – stylish bis ausgefallen

Beim Kauf einer Krawatte ist einiges zu beachten, denn die Accessoires für den Bräutigam sollen natürlich unbedingt zur Braut, zum Anzug und zum Farbthema passen! Falls ihr ein farbiges Hemd ausgewählt habt, wäre eine Krawatte aus dem Stoff des Brautkleides eine wundervolle Möglichkeit, um die Zugehörigkeit zum anderen widerzuspiegeln. Allerdings möchte ich euch auch außergewöhnliche Möglichkeiten, wie die Strickkrawatte, nicht vorenthalten. Mittlerweile gern im Büro oder bei geschäftlichen Treffen getragen, und für Verlobungsfeiern absolut perfekt, ist die gestrickte Krawatte in vielen unterschiedlichen Farbkombinationen zu haben. Vielleicht passt eine solche Krawatte auch zu eurem Hochzeitsthema? Achtet bitte zudem auf die Breite eurer Krawatte, denn allzu breit ist nur bei sehr großen Männern angesagt. Ansonsten sollte die Krawattenbreite bei 5-7 cm liegen. Zu einer Krawatte passend sollten ebenfalls die Manschettenknöpfe und das Einstecktuch sein. Achtet dabei bitte darauf, dass die Farbtöne die gleichen sind oder zumindest wunderbar miteinander harmonieren. Von stylish bis ausgefallen, von eleganter Seide bis Satin findet ihr bei Krawatten alles, was das Herz begehrt. Lasst euch gern von einem Fachmann für Krawatten beraten. Er wird euch sicherlich weiterhelfen.

SHOPPING TIPPS

Fliegen – klassisch bis modern

Tragt ihr zur Hochzeit ein weißes Hemd, passend zum Farbton des Brautkleides, stehen euch bei den Accessoires viele Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Immer mehr getragen und gern gesehen ist die klassische Herrenfliege. Eine Fliege sollte unbedingt zum Typ passen, denn ein Bräutigam, dem sein Accessoire nicht steht und der sich damit nicht wohlfühlt, wird unglücklich sein. Natürlich dürfen auch bei klassischen oder poppigeren Fliegen das Einstecktuch und passende Manschettenknöpfe nicht fehlen.

Mein kleiner Tipp: Auch Fliegen bekommt ihr mittlerweile in der gerade angesagten Strick-Optik. Vielleicht passt diese einfach wunderbar zu eurem Thema und ihr möchtet eurer Liebsten mit etwas nicht ganz Klassischen überraschen. Eine Fliege zu binden will geübt sein, solltet ihr kleine Schwierigkeiten damit haben, wendet euch gern an ein Fachgeschäft. Dort könnt ihr die Fliege vorab binden lassen und ihr müsst sie dann am großen Tag nur noch anlegen.

SHOPPING TIPPS

Hosenträger – nobel bis legere

Ich liebe sie! Eine Landhochzeit in kessen Lederhosen wäre ohne die passenden Hosenträger nicht dasselbe. Doch auch bei Anzug und bauschigem, weißen Brautkleid dürfen Hosenträger herzlich gern eingesetzt werden. Früher wurden Hosenträger hauptsächlich aus praktischen Gründen getragen, heute sind sie ein topmodisches Accessoire für „ihn“. Warum sollten wir sie dann bei Hochzeiten missen müssen? Gerade im Ländlichen sind Hosenträger absolut willkommen und auch in der Großstadt werden diese kessen Accessoires immer beliebter. Vielleicht entdeckt ihr beim nächsten Shopping-Trip ein sehr schickes Paar und legt sie einfach versuchsweise an? Lasst euch ebenfalls bei euren Hosenträgern gern beraten oder seht euch im Internet nach den vielen, tollen, neuen Modellen um.

Mein Tipp für euch: Personalisiert eure Krawatten oder Fliegen mit eurem Hochzeitslogo oder lasst eure Initialen in den edlen Stoff einarbeiten. Die Zeiten, bei denen nur die Braut viele schöne Möglichkeiten bei den Accessoires hatte, sind schon lange vorbei. Nun darf auch der Bräutigam kreativ werden!

SHOPPING TIPPS

Falls ihr noch Fragen habt, wendet euch herzlich gern an mich, ich werde euch mit Rat und Tat zur Seite stehen. Alles Liebe, Stephanie

Ich bin Stephanie, Unternehmerin (www.liebesdienst.at), Bloggerin (www.blogmitherz.at), Optimistin, Allroundtalent und ein Genie, wenn es um die Organisation des schönsten Tages in eurem Leben geht. Die Liebe hat es mir unsagbar angetan, darum habe ich all meine langjährigen Erfahrungen und mein umfangreiches Wissen in die Gründung meiner eigenen Unternehmung als Hochzeitsplanerin gesteckt. Auf hochzeit.click könnt ihr euch gerne von meinem Engagement überzeugen und mir ein bisschen über die Schultern schauen. Natürlich habe ich auch immer wieder Tipps und Tricks für euch auf Lager. Herzlichst, eure Stephanie (stephanie@hochzeit.click)

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Bewertungen 2 Bewertungen

  • Sehr schöne Ideen 🙂 Ich hoffe ich komme auch mal in die Gelegenheit zu heiraten 🙂 Gestern haben wir uns mal zum reinfühlen Partnerringe gekauft die durchaus als “Eheringe” durchgehen wenns mal soweit ist 🙂 Hab heute dazu auch einen Post hochgeladen, würd mich über dein Feedback zu den Ringen freuen!

  • Wow tolle Outfits. Ich finde Männer sehen in Anzügen echt traumhaft gut aus. Ob der Anzug maßgeschneidert ist oder nicht, Hauptsache er sitzt. Ansonsten ist es einfach nur fürchterlich. Aber ist ja beim Kleid bei der Frau genauso. Da sollte man am wichtigsten Tag seines Lebens wirklich nicht sparen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bilder hier hochladen